Technik der Marketerie in der Herstellung von Türen

Die Türfabrik  "Meranti-Plus" ist ständig in der Suche nach neuen künstlerischen Lösungen, die ermöglichen, Ihnen wirklich einzigartige Türen, die perfekt Ihre Innenausstattung ergänzen, anzubieten.

Die Türfabrik  "Meranti-Plus" ist ständig in der Suche nach neuen künstlerischen Lösungen, die ermöglichen, Ihnen wirklich einzigartige Türen, die perfekt Ihre Innenausstattung ergänzen, anzubieten. Zu diesem Zweck wurde eine neue Furniertechnik – die Marketerie - in die Produktion übergeleitet, die in Zusammenfügung einer Komposition aus den Stückchen Furniers verschiedener Holzarten, die auf der Karkasse einer Tür aufgeleimt werden, besteht.

Die Plättchen können verschiedene Form und Farbe je nach der Designers Idee haben. Alle Einzelteile werden manuell ausgeschnitten, zusammengesetzt und aufgeleimt. Als Ergebnis entsteht ein Gesamtbild. Um perfekte Formen und Proportionen zu erzielen wird in der Türfabrik "Meranti-Plus" eine Lasermaschine für das Ausschneiden von hölzernen Plättchen angewendet, die eine perfekte Genauigkeit des fertigen Bildes zu erzielen und die Arbeiten beliebiger Komplexität zu erfüllen, ermöglicht.

Die  Marketerie ist eine flexible Technik, deshalb können Sie ein individuelles Bild bestellen, das die Türen nur in Ihrem Haus oder in Ihrem Büro verfügen werden. In diesem Fall müssen die Fristen und die Kosten für die Arbeit mit Ihrem persönlichen Kundenberater vereinbart werden.

Für die Herstellung von Türen mit dem transparenten Hochglanzfinish werden die Polyesterlacke und  -farben angewendet. Der Veredelungs- und Polierprozess ist so arbeitsaufwendig, dass man bis zu 20 Tagen in Anspruch nehmen kann. Das  Ergebnis beeindruckt aber dabei: eine beispiellose Beständigkeit gegen UV-Licht und eine perfekte Aussicht während 15-20 Jahre der Handhabung.

                                                              

 


Notice: Undefined index: HTTP_X_REAL_IP in /home/meranti_pl/web/merantiplus.com.ua/public_html/public/templates/miranti/main.php on line 3